Ahyanga

(Sanskrit: अभ्यङ्ग abhyaṅga und अभ्यंग abhyaṃga) heißt Salbung, Salbe, Massage, Ölmassage, Massageöl.

Meist eine Ganzkörperbehandlung (auch Teilbehandlung möglich) mit warmen Kräuterölen, wobei die Massage auf die einzelne Konstitution abgestimmt ist.

Durch die Verwendung von mehr und hochwertigerem Öl als bei der klassischen Massage sind zusätzliche Massagegriffe möglich. Ziel ist die allgemeine physikalische Entspannung, Erwärmung und Lockerung des Gewebes von Haut, Muskeln und Sehnen bis zu den Knochen. Diese Komponente entspricht der klassischen Massage.

Die Massage mit erwärmtem Öl hat auch psychische Wirkungen. Die Einhüllung in erwärmtem Öl kann ein starkes Gefühl von Geborgenheit vermitteln, was diese Komponente im Vergleich zu anderen Massagearten steigert. Nach der Lehre des Ayurveda wird so "unverdautes" (Aam) auch auf psychischer Ebene "gelöst".


Diesen Beitrag teilen:

  • reduziert die Müdigkeit und kräftigt den Körper
  • reinigt und strafft das Gewebe
  • erhöht die Körperkraft, steigert die Spannkraft
  • reduziert Muskel- und Gelenkschmerzen
  • macht Gelenke geschmeidiger
  • verbessert den Blutkreislauf und die Zirkulation
  • hautreinigend und Verbesserung der Zellstruktur
  • stärkt gegen Hautinfektionen
  • stärkt das Nervensystem
  • verbessert das Sehvermögen
  • verbessert den Schlaf, reduziert Schlaflosigkeit
  • kräftigt den Körper zur schnelleren Wundheilung
  • stärkt das Immunabwehrsystem
  • verbessert Selbstbewußtsein und Willenskraft
  • verlangsamt den Alterungsprozess
  • schafft eine Leichtigkeit im Körper
  • G A N Z K Ö R P E R B E H A N D L U N G
  • Dauer: 50 Minuten
  • Preis: EUR 70,00 / 5er Block: EUR 325,00
  • T E I L B E H A N D L U N G
  • Mukabhyanga (Kopf- und Gesichtsmassage)
  • Prishtabhyanga (Rückenmassage)
  • Dauer: 30 Minuten
  • Preis: EUR 40,00 / 5er Block: EUR 185,00
  • Termin vereinbaren
  • Kontaktformular
  • Judit Jyothi Hochbaum, Tel.: +43 676 427 6228
image
image
image
Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass alternative Behandlungsmethoden ausschließlich der Aktivierung von Selbstheilungskräften dienen.
Sie ersetzen nicht die fachkundige Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt.