Nieren-Dhara

ayurvedischer Nierenguss

Wie auch beim Herzdhara und dem Wirbelsäulendhara wird warmes Kräuteröl in einen Teigring gegossen. Der Nierenguß ist eine wärmende Behandlung und daher bei diversen Kälteerscheinungen anzuraten. Zudem bildet diese  Behandlung eine unterstützende Wirkung bei Nierenschwäche.


Ähnliche Behandlungen:


Diesen Beitrag teilen:

  • Nährung und Kräftigung des Urogenitalbereich
  • Ausgleichung eines nierenschwäche bedingten Kraftverlustes
  • Energetisierung tiefer Gewebeschichten
  • N I E R E N G U S S
  • Dauer: 50 Minuten
  • Preis: EUR 65,00
  • Termin vereinbaren
  • Kontaktformular
  • Judit Jyothi Hochbaum, Tel.: +43 676 427 6228
Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass alternative Behandlungsmethoden ausschließlich der Aktivierung von Selbstheilungskräften dienen.
Sie ersetzen nicht die fachkundige Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt.